Die erste Saisonniederlage gab es für die C2 – Jugend in der Bezirksliga. Doch trotz des 29:31 (15:20) gegen Meitingen bleiben die Handballer an der Tabellenspitze.

Im ersten Durchgang ließen die Herzogstädter dabei die gewohnte Souveränität vermissen. Sie waren im Angriff zu statisch und leisteten sich zudem viele Abspielfehler. Außerdem war die Abwehr nicht gut genug geordnet. Darum führte Meitingen zur Pause bereits mit 20:15.

Danach kam der TSV mehrmals auf einen Treffer heran. Doch weder nach dem 22:23 noch nach dem 24:25 gelang der Ausgleich. Friedberg leistete sich stattdessen im Angriff weitere Abspielfehler, so dass sich Meitingen schließlich mit 31:29 (20:15) durchsetzen konnte. Damit rückt der Verfolger bis auf zwei Punkte an den Tabellenführer aus der Herzogstadt heran.

 


Schalk; Weindl, Penn (1), Wildegger (6) , Braun (8), Schmid (2), Hensold (3), Kreuztburg (8), Schiechtl (1), Grundler.