mC-Jugend

Durch eine konsequente und sehr starke Abwehrleistung konnte die männliche C-Jugend des TSV Friedberg in der Bayernliga den nächsten Sieg einfahren. In Bayreuth setzten sich die Handballer klar mit 29:19 (16:9) durch. Wie schon im letzten Spiel gelang es der Mannschaft auch mit Hilfe einer starken Torhüterleistung von Kilian Weigl, dem Gegner weniger als 20 Tore zu erlauben.

Gegen die Friedberger C – Jugend – Handballer hatten die Günzburger in der Bayernliga keine echte Chance. Ungefährdet gewann der TSV beim Letzten mit 27:18 (13:11).

Im ersten Spiel der Rückrunde beim unangefochtenen Tabellenführer HSC Coburg unterlag die männliche C – Jugend des TSV Friedberg mit 30:39 (14:16). Dabei konnten die Bayernliga Handballer des TSV Friedberg aufgrund einer stark verbesserten Mannschaftsleistung aber lange Zeit gut mithalten.

Im ersten Spiel nach der Winterpause in der Bayernliga musste sich die männliche C – Jugend des TSV Friedberg dem Tabellennachbarn aus Allach geschlagen geben. Zu Hause gab es eine 32:36 (17:20) Niederlage.

Durch eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu den beiden vorangegangenen Spielen in der Bayernliga konnte die Friedberger C-Jugend gegen den Tabellenzweiten SG DJK Rimpar einen Punkt in der Heimat behalten. Beim 31:31 (13:12) sorgte ein Friedberger mit 17 Toren für Furore.

Go to top
Template by JoomlaShine