Die Friedberger B2 – Jugend reiste am Samstag zu ihrem Auswärtsspiel gegen die SG Kempten-Kottern 2 ins Allgäu. In der ÜBL gab es einen klaren 38:9 (21:3) Sieg.

Nach einem kurzen Abtasten zu Beginn machten die Friedberger ernst und führten nach vier Minuten bereits mit 4:0. Durch eine konsequente Verteidigung und ein sehr variables Angriffsspiel ging man mit einer 21:3 Führung in die Halbzeit.

Nach dem Wiederanpfiff machte die B2 da weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatte. Sie blieb in allen Belangen überlegen und stellte auf 28:3. Auch die Schlussphase der doch sehr einseitigen Partie gehörte den Friedbergern und die B2 – Jugend gewann schlussendlich mit 38:9 (21:3).

 

Die Torschützen: Wildegger (5), Salopek (7); Schalk (1); Grundler (1); Kreutzburg (9); Mannl (4), Stancu (3/1), Penn (2), Löffler (6).

Domenico Giannino