Gegen die HSG Gröbenzell – Olching konnte die B2 – Jugend mit 34:16 (18:9) einen Kantersieg feiern. Der Tabellenführer der ÜBOL ließ dem Fünften keine Chance. Vinzenz Hartl gelangen gleich 14 Treffer, er führt damit die ligaweite Torschützenliste wieder an..

Die Offensive war der Trumpf der Herzogstädter an diesem Tag. Zahlreiche gut ausgeführte Spielzüge legten die Abwehrschwächen der HSG gnadenlos offen. Von allen Positionen waren die Friedberger extrem torgefährlich. Vinzenz Hartl zeichnete sich dabei aber besonders aus. Gleich 14-mal netzte er ein, der TSV war so stets vorne und führte zur Pause bereits mit 18:9.

In der Folge kam wenig vom Gegner, der im zweiten Durchgang nur noch siebenmal treffen konnte. Torwart Raphael Karl zeigte dabei einige tolle Paraden. So baute Friedberg seinen Vorsprung immer weiter aus. Mit dem 34:16 (18:9) verteidigt der TSV seine Tabellenführung in der ÜBOL. Mitte Dezember kommt es zum letzten Spiel des Jahres, dann empfängt die B2 – Jugend die HSG Isar – Loisach.

 

Karl; Rohrmüller (3); Hartl (14/2); Cada (5); Häußler; Häusler (4), Baur (4); Heitz (4).