mB-Jugend

Mit einem überzeugenden 37:22 (18:9) Erfolg gegen den ESV 27 Regensburg behielt die männliche B – Jugend des TSV Friedberg in der Landesliga Nord ihre weiße Weste. Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel sind die Handballer Zweiter hinter Großwallstadt 2.

Die männliche B – Jugend des TSV Friedberg bleibt in der Landesliga Nord ohne Punktverlust. Der 21:20 (11:6) Erfolg bei Eibach sah zuerst eine souverän auftretende Friedberger Mannschaft, ehe eine taktische Umstellung des Gegners das Spiel nochmals spannend werden ließ.

Auch die männliche B – Jugend des TSV Friedberg wird in der kommenden Saison in der Landesliga antreten. Mit drei deutlichen Siegen beim letzten Quali – Turnier erreichten die Handballer ihr Ziel.

Am Sonntag hatte die männliche B-Jugend des TSV Friedberg bei ihrem Saisonauftakt den MTV Pfaffenhoffen zu Gast und wurde bei diesem Spiel auch direkt bis zur letzten Minute gefordert. In der Landesliga gewannen die Handballer aber schließlich doch mit 23:21 (9:14) nach Problemen in der ersten Hälfte.

Sowohl auf die männliche B- als auch auf die männliche D – Jugend des TSV Friedberg wartete am Wochenende ein Finalturnier, für das sich die Handballer als Meister ihrer jeweiligen Liga qualifiziert hatten. Und beide Teams setzten ihren Lauf fort: Die B – Jugend gewann die Landesligatrophäe in Großwallstadt, die D – Jugend holte den südbayerischen Titel beim Südcup in Bergkirchen.

Go to top
Template by JoomlaShine