Einen Kantersieg feierte die männliche A – Jugend des TSV Friedberg am Wochenende. Die HSG Lauingen – Wittislingen war beim 44:16 (19:7) völlig chancenlos.

Die männliche A – Jugend hatte sich gegen denselben Gegner noch in der letzten Saison ein spannendes Duell um die Meisterschaft in der ÜBOL geliefert. Diesmal jedoch war das Kräftemessen sehr einseitig, der TSV ging nach dem 0:1 rasch mit 8:1 in Führung. Zahlreiche schöne Spielzüge sorgten mit dem 19:7 zur Pause bereits für eine Vorentscheidung.

Und im zweiten Durchgang machte der TSV genauso weiter. Mit viel Spielfreude setzten sich die Friedberger immer weiter ab. Jeder Spieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen, Friedberg gewann am Ende mehr als deutlich mit 44:16 (19:7).

 

Fieger, Pöppel, Braun (3), Hrgic (4), Maas (6), Atzkern (5), Cada (2), Salopek (3), Driske (5), Hartl (1), Baur (2), Heitz (6), Görlitz (4), Lugauer (3).