mA-Jugend

 

Am Samstag hatte die männliche A – Jugend des TSV Friedberg die TuS Fürstenfeldbruck zu Gast. Während man im Hinspiel den Gegner in dessen Halle noch deutlich besiegen konnte, tat man sich im Heimspiel in Friedberg deutlich schwerer. Schließlich setzte sich der Zweite der Landesliga Süd aber doch mit 32:29 (15:14) durch.

Die männliche A – Jugend des TSV Friedberg hat sich in Altenerding mit 27:25 (15:12) durchgesetzt. Der letztlich ungefährdete Sieg beim Vorletzten lässt die Handballer im Rennen um Rang zwei in der Landesliga Süd bleiben.

 

Zum ersten Rückrundenspiel in der Landesliga Süd hatte die männliche A – Jugend des TSV Friedberg die Spielgemeinschaft HT München zu Gast. Der Zweite der Landesliga setzte sich ungefährdet mit 30:23 (14:11) durch.

Im Hinspiel hatte man nach einem Leistungseinbruch in der zweiten Halbzeit die Punkte in Unterhaching lassen müssen. Dies sollte sich im Rückspiel auf keinen Fall wiederholen. Dass das kein Spaziergang wird war klar, zumal der HT mit Florian Wastl, dem torgefährlichsten Rückraumschützen der Liga, angereist war.

Zum ersten Spiel nach der langen Weihnachtspause hatte die männliche A – Jugend des TSV Friedberg die HSG Freising-Neufahrn zu Gast. Am Samstag feierten die Handballer in der Landesliga einen klaren 35:28 (16:12) Erfolg und verteidigten Rang zwei.

Die männliche A – Jugend des TSV Friedberg überzeugte beim letzten Heimspiel der Hinrunde und schickte den TSV Schleißheim mit 31:24 (12:13) nach Hause. Damit beenden die Handballer die erste Halbserie in der Landesliga auf dem zweiten Rang.

Go to top
Template by JoomlaShine