Damen

Am Samstag fuhren die Damen des TSV Friedberg mit kleinem Kader im Rückraum nach Schwabmünchen zum Tabellenersten der Bezirksoberliga. Wie auch beim letzten Spiel sprach der Tabellenplatz für die Gastgeberinnen und auch dieses Mal präsentierten sich die Friedbergerinnen über weite Strecken sehr gut. Am Ende gingen die zwei Punkte mit dem 15:22 (7:11) auf das Konto der Schwabmünchnerinnen.

Am Wochenende trafen die Damen des TSV Friedberg auswärts in Aichach auf den Tabellenzweiten der Bezirksoberliga. Der Vorletzte verkaufte sich aber bei der 25:28 (9:11) Niederlage ausgezeichnet.

Nach einem Spiel auf Augenhöhe verloren die Friedberger Damen am vergangenen Samstag vor heimischem Publikum mit 23:24 (12:13) gegen die Gäste des BHC Königsbrunn 09. Damit bleiben die Handballerinnen in der Bezirksoberliga bei zwei Saisonsiegen.

Nach einer starken ersten Halbzeit gaben die Damen des TSV Friedberg am vergangenen Samstag erneut zwei Punkte ab. Vor heimischem Publikum verloren die Handballerinnen mit 12:16 (9:6) gegen den VfL Leipheim.

Mit Kampfgeist und großer Motivation belohnten sich die Friedberger Damen am vergangenen Samstag in der eigenen Halle im letzten Spiel vor Weihnachten mit zwei Punkten. Unter der Leitung der engagierten Trainerin der männlichen A-Jugend, Sandra Mair, gelang den Friedbergerinnen ein 28:23 (14:13) Sieg gegen die Damen 2 des VfL Günzburg.

Go to top
Template by JoomlaShine