Das Optikfachgeschäft „Augensache“ in der Ludwigstraße, in Friedberg, ist einer der Sponsoren der Handballer aus der Herzogstadt. Am Montag nutzten Spieler aus der ersten Mannschaft das Angebot der Spezialisten und ließen ihre Sehstärke messen.

Kategorie: Aktive

Erste empfängt Waldbüttelbrunn am Samstag - Ohne den Trainer ins Verfolgerduell

Auf die Friedberger Handballer wartet am Samstag ab 20 Uhr mit der DJK Waldbüttelbrunn der nächste harte Gegner. Für das Verfolgerduell in der Bayernliga müssen die Handballer auf ihren Coach verzichten.

Erste lässt zu viele hundertprozentige Chancen liegen - Niederlage in Bayreuth wirft die Handballer auf Rang fünf zurück

Die Friedberger Erste hat in Bayreuth ihre zweite Saisonniederlage kassiert. Beim 24:27 (12:15) ließen die Handballer zu viele Chancen aus.

Saisonstart am 15. September: Interview mit dem neuen Trainer Fadil Kqiku

Am 15. September beginnt die Handballsaison für die höherklassigen Ligen. Dann werden auch die Handballer des TSV Friedberg in der Bayernliga gefordert sein. Ihre erste Aufgabe ist das Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Eichenau am Samstag ab 20 Uhr.

Aber nicht nur die Erwachsenen starten in ihre Saison, auch die Friedberger Jugend hat ihre ersten Spiele. Am Samstag ab 15.30 Uhr eröffnet die weibliche B – Jugend de Heimspielsaison für den TSV, um 17.30 Uhr folgt ihr die C – Jugend in der Bayernliga mit dem Kracher gegen den HSC 2000 Coburg.

Kategorie: Jugend

Weibliche D - Jugend verliert zweimal am Heimspieltag

Bei der weiblichen D – Jugend der JSG Friedberg-Kissing waren am Wochenende die Mannschaften aus Niederraunau und Gundelfingen zu Gast. Beide Partien verloren die Gastgeberinnen.

Verletzungen hemmen A - Jugend - Niederlage im ersten Spiel der Landesliga

 

Zum Saisonauftakt verlor die männliche A – Jugend des TSV Friedberg gegen den HT München. Nach einer intensiven Vorbereitung unter der neuen Trainerin Sandy Mair sorgte Verletzungspech für eine 33:43 (21:18) Niederlage in der Fremde.

D - Jugend gewinnt weiter - Siege gegen Günzburg und Niederraunau

 

Die männliche D – Jugend des TSV Friedberg kann auch ohne ihren Trainer gewinnen. Ohne den erkrankten Benjamin von Petersdorff setzten sich die Handballer in Niederraunau gegen Günzburg und die Gastgeber durch.

Go to top
Template by JoomlaShine