Die weibliche A – Jugend der JSG Friedberg-Kissing steht vor dem entscheidenden Qualifikationsturnier. Für das Ziel Landesliga brauchen die Handballerinnen Rang drei in einem Fünferfeld. Am Samstag in Ismaning geht es ab 11 Uhr um alles.

Die Gastgeberinnen und Prien scheiterten zuvor in der Quali für die Bayernliga, darum sind sie favorisiert. Friedberg – Kissing muss außerdem gegen Wertingen und Allach antreten.

Die JSG hat ein erfolgreiches erstes Turnier hinter sich. Nach Rang zwei in der ersten Runde steht jetzt die alles entscheidende zweite Runde an. Dafür hatten die 15 Spielerinnen mehrere Wochen Zeit, um sich intensiv auf dieses Turnier vorzubereiten.

„Natürlich wollen wir die Landesliga erreichen“, sagte Trainerin Julia Rawein. „Aber wir haben eine schwere Gruppe erwischt. Dafür hat sich die Mannschaft in den letzten Wochen sehr gut im Training gezeigt. Präsenz und Einsatz waren hoch, der Wille ist da. Am Samstag werden wir alles abrufen müssen, um einen der ersten drei Plätze zu erreichen.“

 

Domenico Giannino (gia)